Vanessa Erk

„Yoga bedeutet für mich,
die Reise zu meinem Herzen.“

Yoga für mich

Yoga ist für mich der Weg zu mehr Selbstbewusstsein, Selbstliebe, Akzeptanz, Dankbarkeit und vor allem Achtsamkeit. Ich möchte Dich auf deinem Yogaweg begleiten, damit wir lernen die Höhen und Tiefen des Lebens anzunehmen, unsere Gefühle wahrnehmen können, unserem eigenen Herzen und unserer Intention vertrauen. Wir möchten achtsam mit dem eigenen Körper, Geist und Seele umgehen, unsere innere Kraftquelle spüren und auf die Signale unseres Körpers hören.

Um sich selbst zu verwirklichen und unseren Träumen zu folgen, sowie den eigenen Körper als einen wahren Schatz anzunehmen, wollen wir in der Yogastunde den Alltagsstress loslassen und ganz präsent in uns hineinspüren.

So können wir Atem und Bewegung miteinander verbinden, das eigene Herz spüren und wieder in unsere innere Balance zurück finden und Yoga auch im Alltag leben und erleben.

Meine Ausbildungen

Moon-Yoga-Lehrerin® (65h)

Creative Women Circle Leiterin

Yin Yogalehrerin (85h Yoga Alliance)

Pränatal Yogalehrerin (20h Yoga Alliance)

Postnatal Yogalehrerin (15h Yoga Alliance)

Prana Vinyasa Flow® Yogalehrerin (200h RYT Yoga Alliance)

Mein Weg

Auf meinem Yogaweg begleiten mich vor allem Andrea Kampermann, Helga Baumgartner, Isabel Lasthaus, Claudia Böhm und Christine May. Regelmäßig bilde ich mich bei anerkannten Yogalehrerern weiter.

Ich habe mich auf Yoga für Frauen spezialisiert. Ich leide selbst an Endometriose und kenne dadurch die Vorzüge vor allem die Wirkung wie Schmerzlinderung während des weiblichen Zyklus von Moon Yoga® bei regelmäßiger Übung. Gerne möchte ich mein gesammeltes Wissen und meine Erfahrung an Dich weitergeben.

Ich freue mich, Dich bei deiner persönlichen Reise auf deinem Yogaweg begleiten zu dürfen.